Sommerprogramm

Der Bergsommer 2021 wird 2 besondere Touren beinhalten: Es ist eine wunderschöne Almwanderung in der Reißeckgruppe und eine Sonnenaufgangswanderung am Seebodner Hausberg, dem Tschiernock.
Aufgrund der geltenden COVID-Verordnungen müssen wir auch beim Bergwandern Regeln einhalten. HIER findet man Leitlinien mit Stand 19. Mai 2021.


Hier gibt es die Tourenblätter dazu:

Böse Nase

Tschiernock

Jeden Dienstag gibt es die Seebodner Orts- und Naturführung
Im Rahmen der Seebodner Ortsrunde erleben die Besucherinnen und Besucher den unvergleichlich vielfältigen Reiz als Ort am Wasser. Immer wieder begegnen wir im Laufe unseres Spaziergangs dem Künstler und Bildhauer Otto Eder (1924 – 1982) und vielen anderen Persönlichkeiten, die den Ort im Laufe der Zeit geprägt haben. Besondere Blicke auf den Millstätter See laden in den Parkanlagen und am Seeausfluss zum Genießen ein, während wir Interessantes über den See, seine Fauna und Flora erfahren. „Garten:Kunst am See“ ist allgegenwärtig spürbar.
Der Blick auf die gut erschlossenen Wanderberge im Umkreis der Gemeinde lässt immer wieder die Sehnsucht aufkommen, Seeboden auch einmal von oben zu bestaunen.
Zeitraum: 15.06. bis 28.09.2021
Uhrzeit: 09:30 Uhr
Dauer: 3 bis 3,5 Stunden (inklusive Seeüberfahrt mit unserer neuen Seenixe)

Alle weiteren Infos gibt es im Tourismusbüro Seeboden unter +43 4762 81255 12



Kleiner Salzkofel


Tschiernock

 

Blick vom Osten über den Millstätter See
Stellkopf (2.852 m) in der Asten
"Halterhütte" am Weg zum Gmeineck